Skip to Content Skip to Search Go to Top Navigation Go to Side Menu


Neo-Hippie-Videos


Sonntag, Juli 5, 2009

Regelmässige Gäste von K.TV wissen, dass uns das Phänomen von Neo-Hippie-Videos spätestens seit MGMTs “Time to pretend” schon fast zwanghaft verfolgt. Die meisten der hier folgenden Beispiele sind ganz grauslig und kaum auszuhalten.. Aber im Dienste der Wissenschaft, wird dieses Genre an dieser Stelle mal etwas genauer unter die Lupe genommen. Also, was sind die grundlegenden Merkmale:

1. Hippies sind nicht gerne alleine. Sie sind meistens in grossen Gruppen anzutreffen.

2. Hippies sind lieber in der freien Natur als in geschlossenen Räumen.

3. Hippies tanzen gerne.

4. Hippies ziehen sich gerne komische, farbige Kleider an.

5. Hippies ziehen die komischen, farbigen Kleider auch gerne mal aus.

Über die Chronologie dieser Videos wurde nicht recherchiert. Es ist aber auch egal, wer den Anfang gemacht hat und wer wen “inspiriert” hat. Wir fangen mit “Time to pretend” von MGMT an:

MGMT_time_to_pretend

MGMT I time to pretend

Regie: Ray Tintori – 2008

watch

Nach unzähligen Sitzungen bei unserem Gruppen-Therapeuten meinten wir eigentlich, das Trauma, welches der Anblick dieses Videos bei uns ausgelöst hatte, überwunden zu haben. Aber nein, es kam noch schlimmer: Eine nicht weiter erwähnenswerte Band namens “The Grates” hat uns in noch tiefere Abgründe gestürzt:

THE_GRATES_aw_yeah

The Grates I aw yeah

Regie: krozm – 2008

watch

Einschub: Die Sarg-Szene erinnert irgendwie an ein ziemlich altes (und auch nicht wirklich tolles) Video von Radiohead. Die Rede ist von “Pop is Dead”. Leider ist das online nirgends zu finden. Hier aber ein Bild:

RADIOHEAD_pop_is_dead__Dwight_Clarke_1993

Und die Skelette sind seit “Around the World” von Daft Punk (resp. Michel Gondry) eigentlich tabu..

DAFT_PUNK_around_the_world__Michel_Gondry_1997

Wer sich übrigens gerne mal Männer in Ganz-Körper-Anzügen (oder “Catsuits”) ansehen möchte, dem empfehlen wir das neuste Video von “Peaches” (“lose you”). Hier kann man sichs ansehen.

PEACHES_lose_you__peaches

Als wir schon dachten: Schlimmer gehts nimmer, tauchte vor kurzem ein Video auf, welches alles bisher gesehene übertraf. Die Rede ist von “Empire of the Sun” mit dem Video zu “Standing on the Shore”. Im Forum von “video.antville.org” hat jemand das Video sehr treffend mit folgenden Worten beschrieben: Wow! a whole new level of crap. Crap with money. Dem können wir uns nur anschliessen. Grauenhaft, ganz grauenhaft.. Wer uns nicht glaubt, kann sich hier ein eigens Bild machen:

EMPIRE_OF_THE_SUN_standing_on_the_shore__Josh_Logue

Empire of the Sun I standing on the shore

Regie: Josh Logue – 2009

watch

Nun, wenn man schon blaue Meernymphen (oder was auch immer) zeigen will, dann sind uns die, die uns Sebastien Tellier (resp. Fleur & Manu) in seinem Video zu “roche” zeigt, doch um einiges lieber. Für alle, die an dieser Stelle eine Pause brauchen, denen empfehlen wir, sich dieses Video (mindestens einmal) anzuschauen:

SEBASTIEN_TELLIER_roche__EXTRAXT

Sebastien Tellier | roche

Regie: Fleur & Manu – 2008

watch

Es gibt aber auch durchaus Beispiele dieses Genres, welche sich sehen lassen. Hier zwei davon:

EXCEPTER_any_and_every__Adam_Egypt_Mortimer

Excepter I any and every

Regie: Adam Egypt Mortimer – 2008

watch

Mister X | Mind Games 2010

Regie: ZvonoK – 2009

watch

Wobei man zum Video von “Excepter” sagen muss, dass es im Gegensatz zu “MGMT” oder “Empire of the Sun” derart trashig daherkommt, dass es eben schon wieder gut ist..

Zum Abschluss dieses kleinen Neo-Hippie-Musik-Video-Exkurses möchten wir es uns nicht nehmen lassen, ein Video zu erwähnen, welches Hippietum in seiner schönsten Prägung zeigt: eine Gruppe schöner, nackter junger Menschen, die im Wald rum rennen, baden, tanzen… wunderbar! Die Rede ist von “Sigur Ros” Video zu “Gobbledigook”.

SIGUR_ROS_gobbledigook

Sigur Ros – Gobbledigook

Regie: Arni & Kinski

watch (und hier kann man sich dieses wunderschöne Video als “mov” runterladen)

3 Responses to “Neo-Hippie-Videos”


  1. fugu Says:

    NEOHIPPIES FTW!

    danke tobi für die intensive thematische auseinandersetzung!

  2. Marc Says:

    Sigur Ros Link funzt nicht… Schade, hätte Bock auf Titten!

  3. admin Says:

    ja das sigur ros video ist nicht mehr verfügbar.. mal schauen, ob ich das sonstwo finde. ich bin dran!

Leave a Reply


In order to submit a comment, you need to mention your name and your email address (which won't be published). And ... don't forget your comment!

Comment Form